Tomaten Hirsotto mit Gorgonzola

Risotto kennt jeder. Aber habt ihr schon mal Hirsotto ausprobiert? Nein, dann wird es höchste Zeit. Wer Gorgonzola-Käse nicht mag, kann ihn auch durch anderen Käse (z.B. Parmesan) ersetzen.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 150 g Hirse
  • 250 g Tomaten
  • ½ Zwiebel
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 75g Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer

Würfelt zunächst die Zwiebel und dünstet sie in einem Topf glasig an. Schneidet die Tomaten ebenso klein und gebt sie in den Topf dazu. Kocht 300 ml Gemüsebrühe auf. Ich mache dies oft in einem Messbecher: Ich gebe einen Brühwürfel hinen und koche in einem Wasserkocher die gewünschte Menge Wasser und übergieße diesen damit. Schüttet die fertige Gemüsebrühe anschließend zu den anderen Zutaten in den Topf. Wascht nun die Hirse unter fließendem Wasser ab und rührt sie ebenfalls in denTopf hinein. Lasst das Hirsotto kurz aufkochen und anschließend 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss nochmal 15 Minuten quellen lassen. Währenddessen könnt ihr den Gorgonzola in kleine Würfel schneiden. Ihr könnt zwischendurch immer mal testen, ob die Hirse fertig ist. Ist sieaufgequollen, könnt ihr den Käse vorsichtig darunterheben.

Zusammenfassung:

  1. Zwiebeln würfeln und in Topf andünsten.
  2. Tomaten zerkleinern und dazu geben.
  3. Gemüsebrühe aufkochen und ebenso in den Topf gießen.
  4. Hirse abwaschen und in die Gemüsebrühe rühren.
  5. Hirsotto aufkochen lassen und anschließend 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss nochmal 15 Minuten quellen lassen.
  6. Gorgonzola würfeln und vorsichtig unter das Hirsotto heben.
  7. Servieren und Guten Appetit! 🙂

Ähnliche Artikel

Spaghetti mit Zitronengemüse Spaghetti mit Zitronengemüse 14. Oktober 2016
Falafel-Wrap 17. März 2017

Kommentieren