Kichererbsen-Salat mit getrockneten Tomaten und Feta

Der Frühling ist da und damit die Grill-Saison eröffnet. Dazu gehören natürlich auch immer Salate. Mit unserem Kichererbsen-Salat zeigen wir euch mal ein wenig Abwechslung in der Grill-Küche!

Zutaten:

  • 500g Kichererbsen aus der Dose
  • 125g getrocknete Tomaten
  • 200g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Gießt zunächst die Flüssigkeit von den Kichererbsen in einem Sieb ab und wascht sie nochmal mit kalten Wasser ab. Ihr könnt die Kichererbsen noch etwas in der Spüle stehen lassen, damit die restliche Flüssigkeit abtropfen kann.

In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal das Dressing zubereiten: Gebt den Zitronensaft und das Olivenöl mit Salz sowie Pfeffer in eine Schüssel. Schneidet die Zwiebel in kleine Stücke, gebt sie zu den anderen Zutaten verrührt alles ordentlich miteinander. Am einfachsten ist, wenn ihr hier die Schüssel nehmt, in der ihr später auch den gesamten Salat zubereitet.

Als nächstes könnt ihr den Feta und auch die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und zum Dressing in die Schüssel geben. Nun ist der Salat schon fast fertig: Die Kichererbsen im Sieb nochmal kurz abtropfen lassen, zu den anderen Zutaten geben und alles gut durchmischen.

Lasst den Salat gut eine Stunde durchziehen. Am besten schmeckt er, wenn ihr ihn am Abend vorher vorbereitet und über Nacht in den Kühlschrank stellt.

Zusammenfassung:

  1. Kichererbsen im Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abwaschen.
  2. Für das Dressing die Zwiebel klein schneiden und gemeinsam mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.
  3. Die getrockneten Tomaten und den Feta in kleine Stücke schneiden und zum Dressing in die Schüssel geben.
  4. Kichererbsen zu den Zutaten geben und alles gut verrühren.
  5. Für ca. eine Stunde oder über Nacht durchziehen lassen.

Kommentieren