Gefrorene Joghurt-Bites

Gefrorener Joghurt mit Beeren ist der ideale Snack für den Sommer: erfrischend, fruchtig und leicht.

Zutaten:

  • 250g Natur-Joghurt
  • Handvoll Beeren nach Wahl

Zugegegeben zu kochen ist hier nichts; backen auch nicht. Ihr müsst noch nicht mal etwas vermischen. Ein ganz fixes Rezept, für das Ihr jedoch etwas Geduld braucht. 🙂

Gebt den Joghurt in ein passendes Gefäß. Wenn ihr nachher lieber Joghurt-Bites in lustigen Formen wollt, füllt diesen in unterschiedliche Eiswürfelformen. Gebt anschließend die Beeren hinzu. Lasst das Gefäß mit Joghurt nun einige Stunden im Gefrierschrank fest werden. Die genaue Dauer kann von Gefrierschrank zu Gefrierschrank variieren. Schaut am besten nach ein paar Stunden nach, ob die gewünschte Konsitenz erreicht ist. Falls ihr wie ich ein Gefäß mit größerem Boden genommen habt, könnt ihr anschließend die Bites in kleine Stücke brechen.

Zusammenfassung:

  1. Joghurt in eine Dose oder Eiswürfelform geben. Beeren dazu geben.
  2. Das Gefäß im Gefrierschrank kaltstellen.
  3. Die Bites je nach Größe in kleine Stücke brechen.

Ähnliche Artikel

Zucchini-Puffer mit Feta und schnellem Dip 30. September 2016
Blinys Blinys mit dreierlei Garnitur 15. Mai 2016

Kommentieren