Double Chocolate Cookies

Schokoladenkekse mag eigentlich jeder. Wenn sie mit doppelter Schokolade sind, schmecken sie gleich doppelt so gut.

Zutaten

  • 110g weiche Butter
  • 90g brauner Zucker
  • 70g weißer Zucker
  • 100g weiße Schokolade (Drops oderChips)
  • 50g Milchschokolade (Drops oderChips)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ½ TL Backpulver
  • 150g (glutenfreies) Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • Prise Salz

Damit ihr schnell ein paar Chocolate Cookies essen könnt (warm schmecken sie am besten), fangen wir auch direkt an. Heizt zunächst den Backofen auf 180°C vor, dann hat er später schon die gewünschte Temperatur. Schlagt für den Teig zunächst die Butter mit beiden Zuckern schaumig. Nun kommen Ei und Salz hinzu; rührt die ganze Masse nochmal etwa 2 Minuten durch. Gebt nun vorsichtig Mehl, Kakaopulver und Backpulver hinzu und hebt sie auf niedriger Stufe unter den Teig. Es sollte eine gleichmäßige Masse ohne Klümpchen entstehen. Als letztes kommen die Schokoladenstücken dran: hebt sie Stücke sachte unter den Teig. Dazu ist ein Teigschaber gut geeignet.

Legt ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt darauf den Teig in etwa 12 gleich großen Portionen. Passt auf, dass ihr sie nicht zu dicht setzt, da der Teig beim backen doch sehr verläuft. Falls ihr noch Schokostückchen übrig habt, könnt ihr sie noch darüber verteilen. Schiebt das Backblech in den Backofen und lasst die Cookies etwa 13-15 Minuten backen.

Fertig sind die Double Chocolate Cookie. Lasst sie am besten noch ein klein wenig abkühlen. Eine verbrannte Zunge ist nicht ganz so angenehm. 🙂 Guten Appetit!

 

Zusammenfassung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Butter mit beiden Zuckersorten schaumig schlagen. Ei und Salz hinzugeben und die Masse etwa zwei Minuten rühren.
  3. Vorsichtig Mehl, Backpulver und Kakaopulver hinzugeben und auf niedriger Stufe unter den Teig heben. Es sollte eine gleichmäßige Masse ohne Klümpchen entstehen.
  4. Sachte die Schokoladenstückchen unter den Teig heben.
  5. Backblech mit Backpapier auslegen und darauf etwa 12 gleich große Cookieberge anhäufen.
  6. Das Backblech in den Ofen geben und etwa 13-15 Minuten backen lassen.

Ähnliche Artikel

Veganer Quinoa-Salat mexikanischer Art 16. Dezember 2016
Bananen-Mikrowellen-Muffins Bananen-Mikrowellen-Muffins 3. Juni 2016

Kommentieren