Avocado-Fetakäse-Nudeln mit Tomaten

avocado-fetakäse-nudeln

Es gibt drei Dinge, die ich unglaublich liebe – Nudeln, Avocados und Fetakäse. Umso besser also, dass es eine kinderleichte Möglichkeit gibt, diese drei Sachen in einem einfachen Gericht zu vereinen: Avocado-Fetakäse-Nudeln oder auch nur Avocado-Nudeln, wie wir sie immer nennen.

Ein Gastbeitrag von Franzi

Die Zutaten für 3-4 Portionen

  • 500g Nudeln
  • 200g Fetakäse
  • 1 reife Avocado
  • 250g Cherrytomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Olivenöl

Anfangs habe ich immer den Fehler gemacht, die Avocado-Fetakäse-Soße zuerst zu machen und dann die Nudeln auf den Herd zu stellen. Das dauert so aber viel zu lang – also gleich vorne weg: Bringt, bevor ihr mit der Zubereitung beginnt, einen Topf Wasser zum Kochen und vergesst dabei das Salz nicht. Für den nächsten Schritt benötigen wir das Fruchtfleisch einer reifen Avocado sowie eine Packung Fetakäse. Beides kommt zusammen in einen kleinen Mixer oder, wenn ihr einen Stabmixer nutzt, in einen entsprechenden Behälter. Gebt noch eine Prise Salz, etwas Pfeffer sowie ein paar Chiliflocken hinzu und mixt alles so lang, bis es eine cremige Masse ist. Sobald die Nudeln fertig sind, erhitzt ihr eine große Pfanne mit etwas Öl, gebt dort das Gemisch hinzu und gebt dann die Nudeln und die Cherrytomaten hinzu. Je nach Belieben kann man die Cherrytomaten davor auch noch halbieren. Kurz noch einmal alles durchschwenken und gut vermengen. Et voilà – schon sind wir fertig!

Zusammenfassung

  1. Wasser aufsetzen und Nudeln kochen
  2. Reife Avocado und Fetakäse in einen Mixer geben
  3. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen, dann mixen
  4. Die Masse in einer Pfanne mit Öl erhitzen
  5. Nudeln und Tomaten hinzufügen und gut vermengen
  6. Servieren und genießen!

 

Ähnliche Artikel

Falafel-Wrap 17. März 2017
Sweet Potato Fries Sweet Potato Fries mit Honig-Senf-Dip 15. Mai 2016

Kommentieren